Bewerber-Datenschutz bei IFAK

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

heavy

Informationen zum Bewerber-Datenschutz

Wer bei IFAK bearbeitet Ihre Daten?

Ihre Bewerbung wird ausschließlich von den Personen bearbeitet, die für die Stellenbesetzung bei IFAK zuständig sind. Diese Personen sind Herr Karl-Heinz Wiemann, Human Resources Manager beim IFAK Institut und Frau Ilka Lessing, Assistant Human Resources sowie die jeweiligen Abteilungsleiter und der Geschäftsführer des IFAK Instituts. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Personen sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in Deutschland statt.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten dienen ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir Ihre Daten sechs Monate für den Zweck aufbewahren, Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und der Absage beantworten zu können. Nach Ablauf von 6 Monaten werden Ihre Daten vollständig gelöscht. Dies teilen wir Ihnen zuvor per Mail mit. Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen wollen, senden Sie bitte eine Mail an karriere@ifak.com. Wir werden Ihre Bewerbung dann umgehend löschen.

IFAK Datenschutzerklärung

Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihr Name und Ihre Adress- und Kontaktdaten, dienen ausschließlich dem Zweck der Stellenbesetzung beim IFAK Institut und der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Wir werden Ihre Daten nicht für andere Zwecke nutzen und auch nicht an Dritte weitergeben.

Wenn Sie noch weitere Fragen zu Ihrer Bewerbung haben, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am IFAK Institut und verbleiben mit

freundlichen Grüßen

Ilka Lessing

Assistant Human Resources

Verantwortlicher für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften:

IFAK Institut GmbH & Co. KG

Georg-Ohm-Straße 1

65232 Taunusstein

Deutschland

Für Fragen und Anmerkungen bzgl. des Datenschutzes steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte von IFAK zur Verfügung:

Mirco Felsch

Datenschutzbeauftragter des IFAK Instituts

Tel.: 06128/747-0

E-Mail: datenschutzbeauftragter@ifak.com

Gemäß der Europäischen

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hier über Ihre Rechte an Ihren Daten

1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht bei IFAK zu erfragen, über welche Daten von Ihnen wir verfügen. Außerdem können Sie die Berichtigung falscher Daten bzw. die Vervollständigung unvollständiger Daten einfordern. Sie können darüber hinaus von IFAK verlangen, dass Ihre Daten teilweise oder komplett gelöscht werden. Ebenso können Sie die Bearbeitung Ihrer Daten einschränken.

Wenden Sie sich in den oben genannten Fällen mit Angabe Ihres vollständigen Namens per Mail an karriere@ifak.com. Wir werden Ihrem Wunsch umgehend nachkommen.

Ihre AnsprechpartnerInnen sind:

  • Herr Karl-Heinz Wiemann, Human Resources Manager, IFAK Institut GmbH & Co. KG, Taunusstein, Telefon: 06128-747-953, E-Mail: karriere@ifak.com
  • Frau Ilka Lessing, Assistant Human Resources, IFAK Institut GmbH & Co. KG, Taunusstein, Telefon: 06128-747-958; E-Mail: karriere@ifak.com
2. Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)

Alle Änderungen, Löschungen sowie die Einschränkung der Verarbeitung teilen wir Ihren per Mail mit.

3. Recht auf Datenübertragbarkeit & Datenportabilität (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht von IFAK zu verlangen, dass wir Ihre Daten bzw. Ihre Bewerbungsunterlagen an Sie oder an einen von Ihnen bestimmten Empfänger übergeben. Richten Sie eine Mail an karriere@ifak.com.

4. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei IFAK jederzeit Widersprechen. Auch hier gilt die Mailadresse karriere@ifak.com.

5. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten von IFAK

Wenden Sie sich bitte bei allgemeinen Fragen zum Thema Datenschutz zuerst an den Datenschutzbeauftragten des IFAK Instituts GmbH & Co. KG. Ihnen steht Herr Mirco Felsch unter datenschutzbeauftragter@ifak.com oder telefonisch unter 06128-747-821 gerne zur Verfügung.

7. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Wenden Sie sich bitte bei Fragen, Problemen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz zuerst an den Datenschutzbeauftragten von IFAK. IFAK ist allerdings gesetzlich dazu verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde haben. Im Fall von IFAK ist dies der Hessische Datenschutzbeauftragte.

Der hessische Datenschutzbeauftragte

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner