Nichtwohngebäude-Studie

K. H.Mobility & Infrastructure

Über 30 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs wird durch das Beheizen von Gebäuden verursacht. Während es für Wohngebäude genaue Verbrauchszahlen und konkrete politische Energieeinsparziele gibt, wird der Bestand an Nichtwohngebäuden – wie Bürogebäuden, Fabrikhallen und Kliniken, Kindergärten aber auch Handelsflächen – bisher in Untersuchungen und Prognosen stark vernachlässigt.

IFAK führt zu den Nichtwohngebäuden aktuell eine groß angelegte Studie durch. Wenn Sie sich über die Studie informieren wollen oder wir Sie für ein Interview kontaktiert haben, finden Sie hier weitere Informationen zur Studie.

Link zur Nichtwohngebäude-Studie

Bildquelle: ©AlexVan – pixabay.com