IFAK unter den Finalisten für Nestlé Supplier Award 2015

ifakkConsumer & Customer

Die Nestlé Deutsch­land AG hat zum zweiten Mal den „Nestlé Germany Supplier Award“ vergeben. Mit die­ser Aus­zeich­nung wur­den die Besten von ins­gesamt über 1.500 Lieferanten und Dienst­leis­tern geehrt. Ver­ant­wor­tungs­volle Beschaffung, Inno­va­tions­fähig­keit, Ser­vice­orien­tie­rung, Koope­ration und Flexi­bili­tät waren die zentralen Kriterien für die Vergabe des Awards.

Zu den 20 Finalisten gehörte in diesem Jahr auch IFAK! Unsere Partner aus der Marktforschungsabteilung von Nestlé hatten uns für den Award vorgeschlagen, weil wir auch nach langjähriger Partnerschaft immer wieder bestrebt sind, gemeinsam neue Ideen und Lösungen zu ent­wick­eln und die „Extra Mile“ zu gehen.

Gewinner des Gold-Awards wurde Conesa, ein spanischer Lieferant für Tomatenprodukte. Silber erhielt das Ver­pack­ungs­­unternehmen Gundlach und Bronze ging an H.E.L.P., ebenfalls Anbieter für Ver­pack­ungslösungen.

Auch wenn wir den Award nicht gewonnen haben, sind wir sehr stolz, zu den 20 besten Lieferanten des Weltkonzerns zu zählen. Ein Auszug aus der Urkunde, die Vorstand Gerhard Berssenbrügge unseren Kollegen Martina Winicker und Marcus Schatilow überreichte, macht uns besonders stolz: “You are part of an elite group which represents the top 20 of Nestlé Germany´s entire supply base!”

Wir bedanken uns für die mit unserer Nominierung ver­bun­dene An­er­ken­nung und Wertschätzung und sehen es als Ansporn für weitere, erfolgreiche Jahre bester Zu­sam­men­ar­beit.

Bildquelle: © Nestlé / IFAK Institut