Ablauf eines Interviews

ifakkMietspiegel Frankfurt

Wie eine Mietspiegelbefragung abläuft
Wenn Sie wissen wollen, wie eine Mietspiegelbefragung abläuft, erhalten Sie hier wichtige Informationen dazu.

Erster Kontakt mit einem Infoschreiben
Wir erhalten die Kontaktdaten und Adressen von der Stadt Frankfurt. Dann schreiben wir die ausgewählten Haushalte mit einem kurzen Infoschreiben, unserem Datenschutzhinweis und den geltenden Corona- und Hygieneregeln an. Die Befragung ist natürlich freiwillig. Aber es ist im Sinne der Mieter am Mietspiegel teilzunehmen, denn nur dadurch kann ein prüfbares Preisniveau ermittelt werden.

Besuch durch unsere Interviewer:innen
Ca. eine Woche nach dem Erhalt des Infoschreibens wird ein IFAK Interviewer:innen den Haushalt persönlich kontaktieren. Ist jemand zu Hause, führen wir das Interview gerne sofort durch. Ist keiner anzutreffen, hinterlässt der Interviewer:in ein Kontaktkärtchen mit seiner Mobilnummer im Briefkasten des Haushalts und wartet auf Rückmeldung. Im Rahmen dieses Besuchs wird geklärt, ob der Haushalt mietspiegelrelevant ist. Haushalte sind u.a. nur dann mietspiegelrelevant, wenn die letzte Mietanpassung nicht älter als 6 Jahre ist, ein ordentlicher Mietvertrag vorliegt und es sich um eine Wohnung handelt, die auf dem freien Mietmarkt angeboten wird. Nicht mietspiegelrelevant sind z.B. Wohnungen des sozialen Wohnungsbaus.

Ist der Haushalt mietspiegelrelevant bitten wir um ein Hauptinterview.

Das Hauptinterview
Das Interview findet idealerweise in der Mietwohnung statt. Wenn es auf Grund von Corona Bedenken geben sollte, kann das Interview auch an einem alternativen Ort, z.B. im Treppenhaus, draußen im Park oder in einem öffentlichen Café durchgeführt werden. Das Interview dauert ca. 30-40 Minuten. Auch telefonisch ist eine Befragung möglich. In diesem Fall lassen wir den Befragten im Vorfeld Unterlagen zu kommen, die helfen, sich auf das Interview vorzubereiten. Die Befragten erhalten im Anschluss ans Interview 5€ als Dankeschön.

Ca. 2 Wochen nach dem Interview bitten wir alle Befragten, um ein kleines Feedback zum Interviewablauf.

Bildquelle: © LNLNLN – pixabay.com