Datenschutz

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte IFAK Sie umfassend darüber informieren, wie mit personenbezogenen Daten der Besucher seiner Website www.ifak.com verfahren wird.

thin

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang der IFAK GmbH & Co. KG mit personenbezogenen Daten der Besucher der Website www.ifak.com. Die für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Besuch und der Nutzung dieser Website verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die IFAK Institut GmbH & Co. KG in Taunusstein, Georg-Ohm-Straße 1. Nähere Angaben finden die Besucher im Impressum dieser Website.

Ansprechpartner für Datenschutzfragen

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, bei Auskünften oder für Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen kann sich der Betroffene an folgenden Ansprechpartner wenden:

Herr Mirco Felsch

IFAK Datenschutzbeauftragter

Tel.: +49-6128-747-0

E-Mail: datenschutzbeauftragter@ifak.com

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Marktforschungsbefragungen finden Sie auch auf unserer Unterseite Infos für Befragte.

Allgemeine Informationen und Ihre Rechte

Sicherheit und SSL –Verschlüsselung

IFAK sichert seine Website und sonstigen Systeme und Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust und Zerstörung sowie gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen. Zum Schutz der Übertragung vertraulicher Daten, nutzt unsere Website des Weiteren eine SSL-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie direkt über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DSGVO) sowie Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18. DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich genaue Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht, zu verlangen, dass unzutreffende Daten über Sie berichtigt, fehlende Daten ergänzt oder die gespeicherten Daten vollständig oder teilweise gelöscht werden. Auch können Sie Ihre Daten teilweise oder vollständig in der Verarbeitung einschränken oder sperren. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten, über die wir verfügen, an Sie oder einen von Ihnen bestimmten Adressaten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format von uns aushändigen zu lassen.

Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO)

Sie können jederzeit der Datenverarbeitung widersprechen. Die Daten werden dann umgehend gelöscht.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Wenden Sie sich bitte bei Fragen, Problemen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz zuerst an den Datenschutzbeauftragten von IFAK. IFAK ist allerdings gesetzlich dazu verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde haben. Im Fall von IFAK ist dies der Hessische Datenschutzbeauftragte.

Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7 DSGVO)

Nur mit Ihrer Einwilligung sind bestimmte Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Die Einwilligung in die Datenverarbeitung kann von Ihnen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ihre Daten werden wir dann löschen oder die Datenverarbeitung einschränken, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Datenerfassung und -analyse auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Bei Server Logfiles handelt es sich um anonymisierte Daten, die bei Ihrem Zugriff auf unsere Webseite automatisch von unserem Provider erfasst werden. Diese Informationen ermöglichen keine Rückschlüsse auf Sie persönlich, sind aber aus technischen Gründen für die Auslieferung und Darstellung unserer Inhalte unverzichtbar. Typische Server-Logfiles sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Die Daten der Server-Logfiles werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Informationen werden insbesondere benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu gewährleisten. Logfiles ermöglichen außerdem eine genaue Prüfung bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite.

Im Rahmen unserer Mitarbeitergewinnung arbeiten wir mit dem Software-Anbieter Aventini zusammen. Bei der Nutzung unserer Bewerber-App erfasst Aventini ebenfalls Ihre Server Logfile Daten.

Cookies

Bei der Nutzung unserer Website werden ausschließlich notwendige Cookies für grundlegende Funktionalitäten und für die technische Sicherheit gesetzt.

Der Einsatz von Login-, Session- und Sicherheitscookies ist allerdings an bestimmten Stellen der Seite nicht vermeidbar. Sie sind z.B. für das Administrieren der Seite durch uns als Websitebetreiber im sogenannten Backend nötig (z.B. wenn die Login-Seite für das Backend aufgerufen wird) oder werden aus Sicherheitsgründen auf unserem Bewerbungsportal gesetzt. Auf unserem Bewerberportal sind zudem auch Cookies notwendig, um die Eingaben unserer Bewerber speichern zu können.

Auf unserer Seite setzen wir zum Zählen der Besucher und Seitenaufrufe das Plugin ein „Koko-Analytics“ ein. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website legt „Koko-Analytics“ einen Cookie in Ihrem Browser ab. Wir nutzen diesen HTML-Cookie mit dem Namen „_koko_analytics_pages_viewed“, der einen Monat maximal verbleibt, um wiederkehrende Besucher zu identifizieren. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse nach Art. 6. Abs. 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir wissen müssen, ob unsere Seite besucht wird und wie wir unser Online Angebot verbessern können. Wir können aus den verarbeiteten Daten keine Nutzungsprofile der Nutzer erstellen und keinen Personenbezug herstellen.

Ihre Cookie Einstellungen

Wordfence

Wir nutzen auf dieser Seite die Software „Wordfence“ der Firma Defiant Inc., Seattle, USA. Wordfence ist ein Sicherheitsplugin, das unsere Seite u.a. gegen sogenannte Bruteforce-Attacken, unberechtigte Login-Versuche und gegen systematisches Ausspionieren von Softwarelücken absichert. Wordfence setzt dafür zum Teil auch Cookies ein und sendet u.a. IP-Adressen von Besuchern der Website an die Server des Anbieters, um sie dort mit sogenannten Blacklists abzugleichen, auf denen bereits unerwünschte IP-Adressen im beschriebenen Sinne enthalten sind.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Deviant finden sich in den Datenschutzhinweisen von Wordfence: https://www.wordfence.com/privacy-policy/ sowie unter https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation

Nutzung von Google Web Fonts

Diese Seite nutzt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts von externen Servern von Google, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen, d.h. dass Google dadurch über Ihre Nutzung unseres Angebotes in Kenntnis gesetzt ist.


Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/


Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO)

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen externer Anbieter wie zum Beispiel unseren Website-Host Domainfactory oder Defiant (siehe Wordfence). Externe Dienstleister haben wir entsprechend den gesetzlichen Regelungen beauftragt (inkl. Vertrag zur Auftragsverarbeitung).

Bewerberdatenschutz

Wir nutzen für die Verwaltung der Personaldaten unserer Bewerber*innen und Mitarbeiter*innen die Dienstleistung des Software-Anbieters Aventini.
aventini GmbH
Manfred-Wörner-Straße 115
73037 Göppingen
Telefon: +49 7161 35399-0
E-Mail: info@aventini.de